Wanderweg 267 von Campione nach Prabione

Hin- und Rückweg: 4 Stunden

Höhenunterschied: 940 Höhenmeter

Schwierigkeit: für geübtere Wanderer

Wanderweg 267 von Campione nach Prabione (Teil der Bassa Via del Garda)

In Campione, auf dem rechten Damm des gleichnamigen Wildbaches, weist der Wegweiser 267 den Weg zur „Bassa Via del Garda“ an. Er beginnt mit einer Reihe von Stufen und führt zu einem Tunnel und einem Wanderweg, der zwischen einem Kanal und einer tiefen Schlucht verläuft (Dauer ca. 15 Minuten; auch hier wird eine Taschenlampe empfohlen).

Man lässt die kleine Eisenbrücke rechts liegen und folgt dem Wegweiser 266 Richtung Prabione, der unmittelbar hinter dem Felsen verläuft.

Langsam eröffnet sich der Blick auf das Tal, auf die Dörfer Pregasio, Cadignano, Sermerio und die Monti Tignalga und Monti Lavino. Es folgt ein Maultierpfad der in ein Buchenwäldchen übergeht und den Wanderer in den Ort Bàit führt, genauer gesagt zu einem alten Rustico, das von Kastanienbäumen umgeben ist (Dauer ca. 35 Minuten).

300 Meter weiter lässt sich die Ferienanlage Campogrande erahnen. Rechts, entlang der asphaltierten Straße, gelangt man zum Besucherzentrum des Parco Alto Garda Bresciano und zu den ersten historischen Gebäuden von Prabione (Entfernung 540 Meter), wo rechts ein weiterer Wegweiser (204) auf die Wanderer wartet.

Beim Abstieg hält man sich an den zwei nächsten Gabelungen links und danach immer rechts, bis nach Puntsèl kommt (Dauer ca. 30 Minuten), wo der Aufstieg nach Cadignano beginnt (Dauer ca. 30 Minuten).

Von dort folgt man der Landstraße nach Pregasio (478 Meter), direkt vor der Kirche San Marco biegt man in die Via Lo ein, die auf den Weg 267 der Bassa Via del Garda trifft. Links vorbei am Hotel Villa Selene, steigt man einen kleinen Pfad hinab (ca. 30 Minuten). Der Weg, der an manchen Stellen buchstäblich in den Felsen geschlagen ist, führt zur Schlucht von San Michele. Diese kann auf einer Eisenbrücke überquert werden. Halten Sie sich links und folgen Sie dem Wegweiser mit der Nummer 267. Sie durchqueren den engen Tunnel (Taschenlampe wird empfohlen) und erreichen die Piazza von Campione.

Hin- und Rückweg: 4 Stunden

Höhenunterschied: 940 Höhenmeter

Schwierigkeit: für geübtere Wanderer

Our Partners

Federazione Italiana Vela - Partner di Univela Sailing ssdsrl
RYA Training Centre - Partner di Univela Sailing ssdsrl
Centro Sportivo Educativo Nazionale - Partner di Univela Sailing ssdsrl
Regione Lombardia - Partner di Univela Sailing ssdsrl
Dolomiti Energia - Partner di Univela Sailing ssdsrl
Andrew Simpson Foundation - Partner di Univela Sailing ssdsrl